Oil-TEC-Water-Detection-System
Kühlung von Medien & Inline-
Wassergehaltsmessung.

u.a. in Hydraulikölen, Diesel, Pflanzenölen, Skydrol
Inlinekühlung und -messung des absoluten Wassergehalts
In der Industrie gibt es einige Anwendungen (u.a. Abschreckprozess in Härtereien), welche aufgrund der Prozessanforderungen eine sehr hohe Medientemperatur verlangen. Diese Anforderung erschwert die Inlinemessung des Wassergehaltes in den verwendeten Medien jedoch enorm.

Das Oil-TEC-Water-Detection-System der GfS bietet hierfür die optimale Lösung!

Das System, welches die Kühlung von Medien mit der gleichzeitigen Inline-Wassergehaltsmessung kombiniert, ist mit unserem bewährten Wasser-in-Öl Sensor NP330-F ausgestattet. Es ist somit dafür ausgelegt, den absoluten Wassergehalt auch bei extrem hohen Medientemperaturen präzise und zuverlässig zu messen.

Die Funktionsweise des Systems basiert auf dem Peltier-Effekt. Dieser ermöglicht die Kühlung des kundenspezifischen Mediums in einen Bereich, der die Wassergehaltsmessung mittels unseres Sensors NP330-F ohne Probleme zulässt.

Das kompakte Gesamtsystem kann beispielsweise per Bypass montiert werden. Durch die integrierte Pumpe ist der Aufbau in der Lage, das Medium selbstständig einzusaugen und einen konstanten Fluss zu erzeugen. Die Medientemperaturen werden am Ein- und Ausgang stets überwacht und angezeigt.

Der aktuelle Wassergehalt, dessen Angaben temperaturkompensiert in ppm [mg/kg] erfolgt, wird zudem kontinuierlich über die 4-20mA Schnittstelle für die weitere Verarbeitung zur Verfügung gestellt.



Beratung und Service
  • Beratung zu Installation und Betrieb
  • Vermietung
  • Wartung
Eigenschaften
  • Inline Kühlung und -Messung des absoluten Wassergehalts
  • Integrierte Pumpe
  • Temperaturüberwachung
  • Optischer Signalgeber
  • Anzeige aller relevanten Messgrößen
  • Ausgang 4-20mA (ppm)